Baumpflege

Bäume brauchen eigentlich gar keine Pflege. Es sind wir Menschen, die gepflegte Bäume brauchen. Zum Schutz unserer Gesundheit und unserer Infrastruktur.

Weil jeder Baum ein Individuum ist, passe ich die Schnittart dem jeweiligen Baum an. Jeder Baum verdient es artspezifisch gepflegt und geschnitten zu werden. Da jede Schnittwunde für den Baum Stress bedeutet, erledige ich grundsätzlich alle Baumschnittmassnahmen nach dem Motto: „so wenig wie möglich – so viel wie nötig“.

Baumpflege bedeutet für mich nicht nur Baumschnitt. Bei mir beginnt die Baumpflege an der Wurzel. Und wie Mutter Natur, führe auch ich kein Schnittgut ab. Die Äste werden vor Ort mit dem Elektrohäcksler zerkleinert und als Mulch in ihrem Garten ausgebracht. Somit schliesst sich der natürliche Kreislauf.

„Wenn Sie Ihrem Boden Gutes tun wollen, sollten Sie daran denken, ihn ganzjährig mit einer sogenannten Mulchschicht zu versehen. Die Natur macht es uns vor.“

Dr. H. Balmer
Beratung für Humuspflege und Kompostierung

 

Ich mache viel mehr für ihren Baum, als ihm nur die Äste zu stutzen.